Mori-Ôgai-Gedenkstätte Berlin / ベルリン森鷗外記念館・ベアーテ・ヴォンデ

Maihime field trip – Seminar mit japanischen Schülern der ISD

International School of Düsseldorf auf „Maihime field research trip“ in Berlin. 27.9.2018 in MOG, 16 Schüler, 2 Lehrer

Veranstalten wir schon seit viele, vielen Jahren. Anfangs mit Herrn Yoshida, dann mit Frau Endo und diesmal kam die Japanisch-Lehrerin Frau Noriko Kitagawa-Axmann mit den japanischen Schülern, die in Vorbereitung Ogais „Ballettmädchen“gelesen haben.
Da das Stadtzentrum wegen des Erdogan-Besuches abgeriegelt war, kam es zu Verzögerungen. Dennoch waren wir fast 3 Stunden zusammen und hatten einen intensiven Austausch bei diesem quasi ortsverlagerten Seminar zu Ôgai – diese Art Bildungsarbeit der MOG wird leider in keinster Weise wahrgenommen, obwohl sie längst zu unserem „musealen Alltag“ gehört, auch mit Studenten anderer Fachrichtungen und Universitäten.

Bevor die Schüler in vier Gruppen anhand selbst gestalteter Schautafeln über bestimmte Orte berichteten, die für Ôgais Werk Maihime/Balletttänzerin von Bedeutung sind (Unter den Linden, Brandenburger Tor, Marienkirche und Berliner Universität), besichtigten sie die neue Dauerausstellung.

Am Ende bleiben Namen im Gästebuch. An den Austausch über ihre Eindrücke werden später nur noch Noriko Fujimura und ich uns erinnern. Es war erstaunlich, wie offen die Schüler für all die Informationen von unserer Seite waren, beeindruckend auch ihre Bereitschaft, bislang Unbekanntes aus sich wirken zu lassen, weiter darüber nachzudenken.
Über das Feed back haben wir uns sehr gefreut.

Sie waren dankbar für all die Informationen, die man nur hier und nicht im Internet findet. Jetzt könnten sie den Zeithintergrund von Ôgais Auslandsstudium besser verstehen, die Schwierigkeiten Japans beim Eintritt in die Moderne und den Konflikt von Freiheit und stattlichen Reglement/Druck. Vor allem rückte Ogai ihnen mit seinen vielfältigen Interessen und Aktivitäten durch den Besuch persönlich näher.

Themen der Diskussion waren darüber hinaus: ryûgaku/Auslandsstudium heute, speziell für diese Schüler, die ja Auslandserfahrung haben; mögliche neue Lesarten von „Maihime“ in Zeiten von Flüchtligskrise oder Single-Gesellschaft und Geburtenrückgang; wo findet Romantik heute statt? Wie frei kann ein in einer bestimmten Gesellschaft lebender Mensch sein? Freiheit wofür, Freiheit von was? Verhältnis Fiktion – Autor.


Lehre《関連記事》

Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …