Mori-Ôgai-Gedenkstätte Berlin / ベルリン森鷗外記念館・ベアーテ・ヴォンデ

Geschichte des Proletarischen Theaterbundes Japans

Für meine Dissertation zum o.g. Thema habe ich in Japan nicht nur kistenweise Material angekauft und kopiert, das sich heute in verschiedensten Bibliotheken befindet. Als Zuarbeit für ein Forschungsprojekt zum Internationen Revolutionären Theaterbund (IRTB) der Akademie der Künste der DDR habe ich u.a. ein handschriftliches Manuskript von Matsumoto Kappei zur Geschichte des PROT übersetzt, das mir Senda Koreya (Haiyûza) hatte zukommen lassen.
Nach Abschluss der Übersetzung tauchte plötzlich noch ein anderes handschriftliches Manukript auf. Doch ich war inzwischen mit der Vorbereitung der Gründung der Mori-Ôgai-Gedenkstätte und einer kleinen Tochter beschäftigt. Die Zeit war über diese Themen hinweggegangen und die Dissertation mit der Übersetzung von Murayama Tomoyoshis „Bôryokudanki“wurde nie fertig geschrieben.

Scan Kappee zu Senda

Scan PROT Shôshi S1

Briefwechsel Akademie der Künste (Peter Diezel)
Scan Peter Diezel

Kurze Geschichte des PROT
Scan Kurze Geschichte des PROT1

Scan Kurze Geschichte des PROT2


Theater《関連記事》

Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …