Mori-Ôgai-Gedenkstätte Berlin / ベルリン森鷗外記念館・ベアーテ・ヴォンデ

Vortrag Kitakyushu 14.11.2017

13.30 – 15 Uhr im Literaturmuseum Kitakyushu

Flyer Kitakyushu ご案内チラシ

Mein PPP-Vortrag in Kitakyushu war von Frau Imagawa vom Literaturmuseum, ihren Mitarbeitern und denen der Kulturabteilung des Rathauses sehr gut vorbereitet, alle Plätze besetzt. Bürgermeister Kitahashi war extra gekommen, um mich vorzustellen. Anschließend Treffen mit vielen alten Freunden, auch mit dem Schnabel-Forscher, Prof. Inamoto aus Fukuoka. Spaziergang durch das nächtlich lila erleuchtete (Murasaki-gawa) Kitakyushu zum Restaurant Musashi, wo die Mitglieder der Mori-Ôgai-Gesellschaft Kitakyushu einen fröhlichen, leckeren Empfang für mich vorbereitet hatten.

Am nächsten Tag erschien ein Artikel in der Asahi-Zeitung Kitakyushu, der aber nach Meinung aller Anwesenden leider nichts mit dem Inhalt meines Vortrages zu tun hatte. Nehme es als Beweis meines Hierseins trotzdem auf.

Neben dem freudigen Wiedersehen mit meiner japanischen Mutter (Nihon no okâsan) Tokiko Murakami und vielen alten Bekannten, die mich schon bei meinem ersten Vortrag 1990 begrüßt haben (wie Frau Miyazaki) oder noch früher in der MOG Berlin waren, bleiben die Turner-Ausstellung in Städtischen Kunstmuseum (das wie ein Fernrohr gebaut ist), der Besuch der Chirimen-bon-Ausstellung am Kokura-Schloß und das neue Manga-Museum in lebendiger Erinnerung.


Vorträge《関連記事》

Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …